Versandkostenfrei ab 40 € - Seitens der DHL kann es zu Lieferungsverzögerungen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Studio Berlin Berghain (Buch)

Artikelnummer: 100118
34,00 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit in 4- 5 Werktagen

Studio Berlin Berghain (Buch) Eine Momentaufnahme der künstlerischen Produktion Berlins...mehr

Studio Berlin Berghain (Buch)

Eine Momentaufnahme der künstlerischen Produktion Berlins

Unter dem Titel STUDIO BERLIN präsentiert die Boros Foundation seit September 2020 in Zusammenarbeit mit dem Berghain die künstlerische Produktion von 118 Berliner Künstler*innen und zeigt diese auf allen Ebenen des weltweit renommierten Technoclubs. Mit Yael Bartana, Monica Bonvicini, AA Bronson, Tacita Dean, Simon Denny, Olafur Eliasson, Simon Fujiwara, Cyprien Gaillard, Isa Genzken, Anne Imhof, Sven Marquardt, Adrian Piper, Anna Uddenberg, Wolfgang Tillmans, Rosemarie Trockel u. v. m.

Die begleitende Publikation mit fast 500 Seiten ist eine Erweiterung der Ausstellung und umfasst neben Installationsansichten der Werke vielschichtige Einreichungen der beteiligten Künstler*innen. In eigens für den Katalog geschaffenen Zeichnungen, Fotografien und Skizzen oder in Statements, Gedichten und anderen Textfragmenten geben die Teilnehmer*innen der Ausstellung persönliche Einblicke in ihr Schaffen und reflektieren die aktuelle Zeit, in der die Covid-19-Pandemie in allen Lebensbereichen, so auch im Kulturfeld, zu drastischen Einschnitten geführt hat. Mit einem Vorwort von Klaus Lederer, Berlins Senator für Kultur und Europa, und einer Einleitung von Karen Boros, Juliet Kothe und Christian Boros.

STUDIO BERLIN, an exhibition produced by the Boros Foundation in cooperation with Berghain that opened in September 2020, presents the output of over 120 Berlin-based artists on all floors of the world-renowned techno club. With Yael Bartana, Monica Bonvicini, AA Bronson, Tacita Dean, Simon Denny, Olafur Eliasson, Simon Fujiwara, Cyprien Gaillard, Isa Genzken, Anne Imhof, Sven Marquardt, Adrian Piper, Anna Uddenberg, Wolfgang Tillmans, and many more.

The accompanying documentation expands on the exhibition and presents installation shots of the works together with dedicated material produced by the contributing artists. In drawings, photographs, or sketches as well as statements, poems, and other fragmentary formats, they share their very personal perspectives on what it means to make art during this global pandemic, that brought about drastic changes in all areas of life, also in the cultural sphere. With a preface by Klaus Lederer, Berlin Senator for Culture and Europe, and an introduction by Karen Boros, Juliet Kothe and Christian Boros.

  • Taschenbuch
  • Herausgeber: Boros Foundation
  • Seitenzahl: 480
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Verlag Distanz Verlag
  • Maße: (L/B/H) ca. 27,4/21,3/4,8 cm
  • Gewicht: ca. 2160 g
  • zahlreiche Farbabbildungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
radioeins