Lieferung zu Weihnachten für alle Bestellungen bis Mittwoch, dem 19.12.!

Sechs auf einen Streich Märchen Vol. 14 (3er DVD-Box)

Artikelnummer: 160527
Sechs auf einen Streich Märchen Vol. 14 (3er DVD - Box)

Sechs auf einen Streich Märchen Vol. 14 (3er DVD-Box)

Artikelnummer: 160527
19,99 €

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Drei neuverfilmte Märchenklassiker aus der erfolgreichen ARD-Reihe 6 auf einen Streich...mehr

Drei neuverfilmte Märchenklassiker aus der erfolgreichen ARD-Reihe 6 auf einen Streich

Sechs auf einen Streich - Das sind alte Märchenklassiker von Hans Christian Andersen  und der Gebrüder Grimm neu verfilmt. Gedreht wurde auf romantischen Schlössern und in verwunschenen Wäldern in ganz Deutschland. Dabei entstanden zauberhafte Märchenfilme.

Auf dieser Märchen-Box sehen Sie:

  • Das Märchen vom Schlaraffenland
  • Das singende, klingende Bäumchen
  • Hans im Glück

Eine tolle Sammlung neuer Märchenfilme bekannt aus der TV-Serie "Sechs auf einen Streich". Sichern Sie sich jetzt diese DVD-Box und haben Sie gemütliche Film-Abende mit der ganzen Familie!

preview of episodenmehr

Das Märchen vom Schlaraffenland

Pauls Leben ist geprägt von  harter Arbeit und Hunger. Seine kranke Schwester bräuchte dringend Medizin. Sie treffen auf den fahrenden Gaukler „Meister Feuerstein“, als Paul mit ihr in die Stadt zieht, um Reisig zu verkaufen.

Der Gaukler will für ein paar Taler die Wegbeschreibung ins Schlaraffenland verkaufen. Paul gibt ihm die Ziege Berta, das Einzige was die Familie noch hat, um an die Wegbeschreibung zu gelangen. Als Paul schließlich vor einer Felswand steht und der Weg zu enden scheint, muss Paul erkennen, dass er einem Betrüger aufgesessen ist.

Von einem Holzfäller erfährt er schließlich, dass den Weg ins Schlaraffenland nur ein sehender Blinder kenne. Tagelang irrt er durch den Wald. Da erscheint tatsächlich der „sehende Blinde“ und will ihn prüfen. Paul besteht die Prüfung, frißt sich durch die Griesbreimauer, und landet im. Dort trifft er Pralina.

Sie zeigt ihm ihre Heimat, in der es alles im Überfluß gibt. Würste wachsen an den Bäumen und wer sich zu alt fühlt, steigt einfach in den Jungbrunnen. Paul und Pralina verlieben sich ineinander. Sie erkennt, wie öde ihr bisheriges Leben war, sofort würde sie mit Paul in die „Drübenwelt“ gehen.

Das singende, klingende Bäumchen

Die überaus schöne, aber hartherzige und hochmütige Prinzessin soll verheiratet werden. Ihre Mutter ist kurz nach ihrer Geburt verstorben und der König findet, dass es an der Zeit ist, ihr für die zukünftige Herrschaft einen standesgleichen Mann an die Seite zu geben. Doch die Prinzessin lehnt alle Freier mit ihren üppigen Geschenken ab. Sie hat nur einen Wunsch: das singende, klingende Bäumchen. Ein junger Prinz hat sich beim ersten Anblick in die schöne Prinzessin verliebt und macht sich auf die Suche nach dem wundersamen Bäumchen, dem man nachsagt, dass es nur bei wahrer Liebe singt und klingt. Doch das Bäumchen wird von einem bösen Waldgeist bewacht.

Da sich der Prinz der Liebe der Prinzessin ganz sicher ist, wenn er nur ihren Wunsch erfüllt, willigt er in einen Handel mit dem Waldgeist ein. Doch als das Bäumchen im königlichen Thronsaal weder singt noch klingt, jagt die enttäuschte Prinzessin den Prinzen fort. Dieser aber hat erkannt, was viele Freier vor ihm nicht wahrhaben wollten: dass die Prinzessin nur an sich denkt und nicht lieben kann. Er löst sein Versprechen ein und verrichtet beim Waldgeist seinen Dienst.

Die unglückliche Prinzessin will das Bäumchen aber unbedingt besitzen und schickt sogar ihren Vater, den König, auf die Reise. Auch dieser geht einen Handel mit dem Waldgeist ein: das Bäumchen gegen das erste Lebewesen, das dem König bei seiner Heimkehr begegnet. Da der König immer von seinem Hund begrüßt wird, macht er sich keine Sorgen. Doch dieses Mal läuft seine Tochter als erste die Schlosstreppe hinab und ehe der König sich versieht, holt sich der Waldgeist die Prinzessin.

Nun sind Prinz und Prinzessin im Zauberreich gefangen. Beide können sich nicht leiden und machen sich das Leben schwer. Erst nach und nach erkennen sie, dass sie nur gemeinsam die Macht des Waldgeistes zerstören und aus dem Zauberreich entkommen können. Wird das Bäumchen eines Tages vielleicht doch für beide singen und klingen?

Hans im Glück

Nach sieben Jahren treuen und ehrlichen Dienstes ist es Zeit für Hans zurückzukehren zu seiner Mutter. Zwar lässt ihn sein Herr nur ungern ziehen, aber entlohnt ihn überaus reich mit einem großen Klumpen aus purem Gold.

Hans kann sein Glück nicht fassen und macht sich beschwingt auf den Weg in sein neues, freies Leben. Bald drückt die Last des Goldes schwer auf seinen Schultern. Und als sich eine überaus günstige Gelegenheit bietet, tauscht Hans sein Gold gegen etwas, das seine Reise leichter und weniger beschwerlich machen soll, ein stolzes Pferd.

Doch es wird nur das erste von vielen Tauschgeschäften sein, die Hans auf seinem Weg nach Hause eingehen wird. Auf seiner Wanderung begegnet Hans immer wieder dem fahrenden Händler Knudsen und dessen schöner Tochter Elisabeth. Knudsen ist stets unterwegs, auf der Suche nach dem nächsten gewinnbringenden Handel. Aber Elisabeth hat ein Auge auf Hans geworfen, auch wenn sie sich sehr über ihn wundert.

Erst noch mit einem Goldklumpen beladen, dann mit einem schnellen Pferd unterwegs, begleitet ihn bald eine Kuh, dann ein Schwein und schließlich eine Gans - bis er ihr am Ende mit leeren Händen gegenüber steht ...

preview of episodenmehr
  • Darsteller:  Theede Anton Spieker, Heino Ferch, Gustav Peter Wöhler, Michelle Barthel, Sebastian Ströbel, Max Hopp, Timo Dierkes, Ingmar Böske, Klara Deutschmann, Heikko Deutschmann, Judith Engel, Maria Matschke, Uwe Ochsenknecht, Friedrich Liechtenstein, Florian Wünsche, Jennifer T. Lotsi, Paula Grasshoff, Hans Diehl, Wolfgang Michael, Isaak Dentler, Jytte-Merle Böhrnsen, Lucas Prisor, Oli Bigalke, Steffi Kühnert, Heinz Hoenig, Christel Bodenstein, u.v.a.
  • Regisseur(e): Wolfgang Eißler, Carsten Fiebeler
  • Produktionsjahr: 2016
  • Format: PAL
  • Anzahl DVDs: 3
  • FSK: ohne Altersbeschränkung
  • Laufzeit: ca. 180 Minuten + Bonus
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren...mehr
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Märchen